7 Feminst ' Zines müssen Sie Check-out...

Entgegen der landläufigen Meinung können Sie gleichzeitig eine Feministin und Hausfrau sein. Ich hätte nie gedacht, dass ich in der Lage wäre, bin ich jetzt in, aber ich habe festgestellt, dass eine Rolle, die ich verwendet, als Zwang und Unterdrückung zu sehen, viel besser als die 12-14 Stunden am Tag ich habe gearbeitet, als ich versuchte, die Karriereleiter zu erklimmen ist. Ich bin viel mehr daran interessiert, wird hier für meinen Mann, als ich bin in Atlanta-Verkehr fahren. Die meisten meiner Freunde vereinbaren. Wir wollen aber manchmal nur etwas anderes zu lesen. Etwas, das zu uns spricht. Manchmal wollen wir nur eine andere Perspektive. Zu diesem Zweck hier sind einige der besseren "Feminist ' Zines" Ich habe ganz kommen. Für diejenigen, die Zeitung bevorzugen, haben einige von ihnen print-Version.

1. Frau

msmagazine.com

Dies ist die Zeitschrift, die alles begann. Erstellt von Gloria Steinem und andere Feministinnen 1972, Frau liefert der Art der schonungslose Nachrichten, die von Frauenzeitschriften bis dahin fehlte. Besonders liebe ich die "Kein Kommentar" Abschnitt)msmagazine.com), das können Leser anzeigen zu senden, die nur zu offensiv zu diskutieren sind. Lesen Sie darüber im Abschnitt "über"; Justiz nicht.

2. Neumond

Newmoon.com

Ich hätte gern dieses "von-Girls, für Mädchen" gesehen haben Magazin als ich ein Kind war. Ich mag die Beschreibung auf der Seite: "über das helfen Mädchen entdecken und ihr wahres selbst zu Ehren, in sinnvolle Beschäftigungen zu engagieren und ihre Stimmen auf Arten, die Materie express". Die Interviews und Geschichten über bekannte Frauen werden in einem "Wenn sie es tun kann, kann ich auch" Ton, die etwas geschrieben * jeder * profitieren können. Ich liebe auch "Es ist So ärgerlich!" Abschnitt, die Mädchen ermutigt, über Dinge zu sprechen, sie denke, sind unfair gegenüber Frauen in der Welt. Nur, damit es nicht zu ernst bekommt, gibt es Spalten Beratung und Handwerk. Deine Töchter würde es lieben!

3. schamlose

shamelessmag.com

Dies ' Zine aus Kanada ist für junge Frauen und Trans-Jugend. Ich mag, wie abgerundete es ist; Es gibt Artikel zu Politik und Rennen auf Blogs und in der print-Magazin, aber es spricht auch über leichtere Themen wie Filme und Essen. Das ist um nicht zu sagen, dass diese Dinge keinen feministischen Spin darauf haben, weil sie auf jeden Fall tun, aber es gibt ein sehr großen Bogen von Meinungen und Gemeinden vertreten. Ich persönlich liebe die "Erwachsenen rät mir die Teenager mich"-Artikel. Ich bin sicher, dass wir einige unserer eigenen schreiben könnte.

4. Hündin

bitchmagazine.org

Ihr Slogan ist "Eine feministische Antwort Pop-Kultur", die den Ton perfekt passt. Eine Sache finde ich besonders interessant sind die "Bitchtapes"-im Grunde Mixtape Vorschläge für verschiedene Stimmungen passen. Ich bin froh zu sehen, ich bin nicht der einzige Wer vermisst den Tagen, als ein gutes Mixtape das romantischste Geschenk jemand könnte Ihnen! Sie sind sehr Stumpf ohne zu bedeuten, wenn das Sinn macht. Persönlich, ich kann nicht umhin "Outsmart des Patriarchats!"-Banner-Werbung lustig zu finden. Sie haben große Podcasts und Beratung Spalten.

5. feministing

Feministing.com

Diese Volksbewegung ' Zine entstand im Jahr 2004 von zwei Schwestern, die jüngeren Frauen mehr von einer Stimme in der Welt geben wollte. Ich will eins sagen - sie ziehen keine Schläge. Beispielsweise wenn Sie ganz nah an das "Schmutzfänger Girl" in ihrem Logo anschauen, sehen Sie, dass sie alle aus spiegeln ist, anstatt die Gefiederpflege für die Männer. Ihre in-your-Face-Sprache könnte nicht sitzen, gut mit allen, aber ich denke die Qualität des Schreibens und die Forschung, die in den Artikeln geht übertrifft alle Ärger haben Sie vielleicht. Es gibt auch ein heißer nackter Oberkörper Mann auf der Homepage, der immer willkommen ist.

6. Alltag Feminismus

everydayfeminism.com

Ich liebe es, wie detailliert diese Zeitschrift ist. Das ist um nicht zu sagen, dass andere nicht, aber ich mag, wie es so viele komplexe Themen in Sprache sogar erklärt, was ein Idiot wie ich verstehen kann. Rassismus, Sexismus, Homophobie, Transphobie, Geschlecht nichtbinären (Ich hatte keine Ahnung, was dies bedeutete vor heute) - dieses Magazin deckt es alle in einer Weise, die ich aus meiner (progressive) Tante Schlafzimmer stehlen gewöhnt, als Kind erinnert mich an die Frauenzeitschriften. Während ich nicht persönlich von den kantigen Ton von einigen der anderen Zeitschriften auf dieser Liste deaktiviert bin, manche Menschen sind, und es ist schön zu sehen, die gleichen Probleme, dargestellt in einer Weise, die dies nicht tun. Ich denke auch, dass die online-Kurse sind interessant, obwohl sie ziemlich teuer sein können.

7. Jezebel.com

Jezebel.com

Das klingt wirklich seltsam, aber eine Sache, die ich über diese Website gerne (es besteht aus Links aus anderen Blogs, sowie einige "hosted" Artikel) ist, dass es "feministische"-markiert, Artikeln, sondern auch Gespräche über Mode und Schönheit. Ich sage das, weil, wie mein Artikel über Irrtümer über Feminismus erwähnt, einige Leute denken, dass Sie können kein Feministin und in Einkaufs- und Make-up zur gleichen Zeit lernen. Ja, es ist wahr, dass Frauen sollten nicht nach unserem Aussehen beurteilt werden und wie wünschenswert sind wir Männer, aber das bedeutet nicht, dass wir über diese Dinge in allen Versorgungsstufen sollte nicht. Persönlich ich Dinge wie meine Haare machen oder schöne Kleider zu kaufen, für mich, kein Mann. Ich mag, dass ich Links zu aktuelle-Nachrichten und Oscar-Modeartikel am selben Ort finden kann. Ihre Erfahrungen können variieren.

Dies sind nur einige wenige der intelligenten und Spaß-feministischen ' Zines draußen; Überprüfen Sie sie heraus und ich garantiere Ihrer Tasche oder Leseliste so voll wie meine. Besuchen Sie für weitere feministische online-Inhalte Feminist.org. Wie steht's mit dir? Können Sie empfehlen, Feministin ' Zines oder Websites? Können Sie alle denken, die ich verpasst habe? Diskutieren!


Original post

More From