7 Tipps zur Vermeidung von Digital Eye Strain...

Viele von uns haben einen Job, bei der ein Computer-Bildschirm, und wenn wir nicht arbeiten, sind wir wahrscheinlich auf ein anderes Gerät geklebt. Während das Problem nicht so groß ist, denn mit Ihrem Smartphone oder Tablet, digitale Augenbelastung (auch wenn es noch relevant, glaube, dass Sie in diesem Artikel ignorieren können!), ist etwas, das wir nicht genügend Aufmerksamkeit widmen. Wenn Sie einen Desktop oder Laptop für Beruf und Freizeit verwenden, gibt es Möglichkeiten, wie, die Sie die Gesundheit Ihrer Augen kümmern können.

1. Rest Augen in regelmäßigen Abständen

Eines der offensichtlichsten Möglichkeiten, digitale Augenbelastung zu vermeiden ist einfach eine Pause aus dem Bildschirm. Eine einfache Faustregel ist eine 20 zweite alle 20 Minuten Pause mit Blick auf etwas 20 Fuß entfernt – die 20-20-20 Regel. Aber das ist ziemlich schwer zu merken. Es gibt Programme, die Sie daran erinnern, werden z. B. Auge Verteidiger, die nach einem festen Intervall startet. Es läuft visual Training auf der desktop-Bildschirm, die entworfen ist, um die Augen zu entspannen. WorkRave ist eine andere app, der Sie Pausen erinnert.

2. halten Sie den richtigen Abstand

Vermeidung von Überanstrengung der Augen gehört Ihre Augen richtig distanziert vom Bildschirm anzeigen. Dies ist wichtig für Handys, Tabletten, Computer-Bildschirme und sogar TV-Geräte. Für den durchschnittlichen Computerbildschirm ist der Idee-Abstand von 20-40 Zoll. Nach OHSA können Anzeigen von Entfernungen, die zu lang sind verursachen Sie lean Forward und Dehnung, den Text zu sehen, während Abstände zu kurz deine Augen zu konzentrieren zu hart arbeiten machen können. Wenn mehr Abstand benötigt wird, versuchen Sie, den Monitor in einer Ecke oder ziehen den Schreibtisch von der Wand weg ein bisschen. Verwenden Sie eine geringe Schreibtisch-Tastatur-Tablett, das zieht und schafft Distanz.

3. verwenden Sie die richtigen Beleuchtung

Im Allgemeinen sollte der Monitor oder der Bildschirm das hellste Licht im Zimmer. Umgebungslicht sollte etwa halb so hell wie Licht in der Regel in Büros zu finden. Positionieren Sie Ihren Monitor oder Bildschirm, so dass Windows auf die Seite anstatt davor oder dahinter sind. Verwenden Sie Vollspektrum-leuchtet, wenn möglich, weil sie am ehesten im freien Tageslicht zu imitieren und sind weniger hart als Leuchtstofflampen Beleuchtung. Wenn das nicht möglich ist, versuchen Sie, reflektierte oder diffuses Licht zu verwenden. Einige Leute finden Erleichterung durch Anpassen der Helligkeit des Monitors Lampe auf das Umgebungslicht im Raum entsprechen.

4. bewegen Sie einfach-Fonts zu sehen

Dazu gehören Schriftart, Größe und Farbe. Schriftgröße sollte groß genug sein, so dass Sie nicht zu schielen oder vorwärts, es leicht zu lesen. Vermeiden Sie helle Farben. Sie können übermäßig zu anregend und anstrengend für die Augen. Schriftarten ohne Serifen, z. B. Arial oder Veranda, sind besser als diejenigen mit Serifen (kleine Schwänze am Ende jedes Buchstabens), z. B. Times New Roman. Textgröße sollte dreimal die kleinste Schriftart können, die Sie aus einer normalen Anzeige Position sehen. Schwarzer Text auf weißem Hintergrund tendenziell weniger Auge Stress verursachen.

5. verringern Sie Blendung und Staub auf Monitore und Bildschirme

Staub und Schmutz können diffuse, die Bilder und Schriften auf dem Bildschirm genug zwingen die Augen schielen und übertreiben für die Unschärfe. Sauberen Bildschirm häufig, um diese Probleme zu vermeiden. Blendung tritt auf, wenn Licht von Oberflächen, wie ein Computer oder TV-Bildschirm reflektiert wird. Sie können entweder loswerden die Blendung oder es zu filtern, bevor es in die Augen kommt. Um die Blendung loszuwerden, installieren Sie einen Anti-Glare-Bildschirm, streichen Sie Wände mit einer Matte Farbe oder positionieren Sie Ihre Arbeitsfläche in einem 90 Grad Winkel zur Quelle der Blendung.

6. verwenden Sie Computer-Brille

Sollten Sie immer ein paar Computer-Brille, die als verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige zur Verfügung stehen. Wenn Sie ein Rezept haben, erhalten Sie auch Ihre Gläser mit einer Antireflex-Beschichtung. Diese nicht reflektierenden Gläser minimieren die Menge an Licht, die von der Front reflektiert und wieder Flächen Ihre Objektive. Weitere Optionen sind polarisierte Sonnenbrillen, die in Sporthäuser gefunden werden kann.

7. Position Bildschirme richtig

Dies ist ein Fall von gute Ergonomie. Ein schlechter Winkel auf dem Computermonitor kann mehr als Ihre Augen auswirken; Es kann auch Auswirkungen auf den Hals und zurück. Während es wichtig, den richtigen Abstand zu schaffen ist, ist es auch wichtig, dass der Winkel des Bildschirms korrekt sein. Ihr Blick sollte leicht nach unten in Richtung der Mitte des Bildschirms, erstellen einen Winkel von ca. 15-20 Grad, und zu keinem Zeitpunkt sollte des Winkels mehr als 35 Grad.

Meine Damen, haben Sie nur ein paar Augen. Auf sie aufpassen! Ist die Belastung für die Augen etwas, das Sie betrifft?


Original post

More From